Gartentipps für den Februar #2

Was ist jetzt im Garten zu tun?

Im Ziergarten

Die Zeit ist schon längst vorbei, in der Ihre Geranien ihre Blütenpracht von der schönsten Seite zeigen. Damit Ihr Liebling den wohlverdienten Winterschlaf fortsetzen kann, sollten Sie sie jetzt kräftig zurückschneiden. Jeder Trieb sollte um ein Drittel gekürzt werden und verwöhnen Sie das Pflänzchen, mit frischer, nährstoffreicher Blumenerde.
Und vergessen Sie nicht, dass am 14. Februar Valentinstag ist! Für diesen Tag haben wir die passende Geschenkidee. Wie wäre es einem kleinen Sträußchen aus Schneeglöckchen und Blausternen oder einem Zweig der blühenden Zaubernuss? Lassen Sie sich etwas einfallen…

Im Gemüsegarten

Falls Sie Bärlauch (Allium Ursinum) mögen, können Sie diesen an einem schattigen Plätzchen in Ihrem Garten pflanzen und ernten. Damit die Ernte auch im nächsten Frühjahr nicht in die Hose geht, bereiten Sie kleine Schälchen mit gut befeuchteter Aussaaterde vor. In diese können Sie direkt säen und anschließend an einen schattigen Platz an die frische Luft stellen.

Im Obstgarten

Falls Sie Äpfel gelagert haben, sollte Sie diese regelmäßig kontrollieren, damit fauliges Obst aussortiert werden kann. Unser Tipp: Schichten Sie regelmäßig die Früchte um, damit eine Verbreitung von eventuellen Pilzkrankheiten verhindert wird. Eingefrorene Äpfelchen, können in kaltem Wasser vorsichtig aufgetaut werden. Um danach Faulstellen zu vermeiden, sollten Sie die Äpfel gut abtrocknen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>