Das größte Süßgras: Der Bambus

Der Bambus ist die am schnellsten wachsende Pflanze überhaupt und kann bis du 38 Meter hoch werden. Bei einigen Sorten beträgt die Zuwachsrate bis zu einem Meter pro Tag.  Besonders schön sieht der  Bambus aus, wenn er sich anmutig im Wind hin und her bewegt. Das leichte Rascheln der Blätter, lässt jeden Gartenfreund ins Träumen geraten.

Grundsätzlich unterscheidet man beim Bambus zwischen den horstig wachsenden Fargesien und den Phyllostachys-Sorten, die lange Wurzelausläufer bilden. Sie müssen bei der Pflanzung unbedingt eine Rhizomsperre bekommen, um die Wurzeln an ihrer ungestümen Ausbreitung zu hindern. Die Rhizomsperre besteht aus einer knapp 2 mm dicken Spezialfolie und sollte knapp 70 cm tief eingegraben werden. Hier ist zu beachten, dass die rechte Seite innen sein muss und die linke Seite außen, da die Rhizome ausschließlich nach links wachsen, dies geschieht wegen der Erdumdrehung. Anschließend werden die Folienränder mit einer Schiene von beiden Seiten fest miteinander verschraubt.

Besonders schön sieht unser Gartenbambus ‚Jumbo‘ aus, der eine tolle Begrünung für Ihre Terasse und Ihren Garten ist. Durch sein frisches Aussehen ist er in den Wintermonaten nicht mehr wegzudenken, wo sonst alles eher trist und farblos erscheint.

Bei den neuen Züchtungen wurde besonders darauf geachtet, dass die Winterhärte verbessert wird. Die meisten Sorten vertragen nun bis zu minus 25 Grad Kälte. Bei lang anhaltendem Frost und starker Sonne kann es jedoch zu Winterschäden kommen.  Also sollten Sie trotzdem ein Auge auf Ihren Bambus werfen.

Um ihn das ganze Jahr über frisch grün aussehen zu lassen, empfehlen wir unseren Bambus-Langzeitdünger von COMPO. Dies ist ein hochwertiger Spezial-Dünger für Bambus sowie Zier- und Kübelgräser. Sein Nährstoffverhältnis ist optimal auf die speziellen Bedürfnisse dieser Pflanzen abgestimmt. Eine einzige Düngung reicht für die ganze Garten-Saison. Mit Sofort- und 3 Monate Langzeitwirkung.

Falls Sie Fragen haben oder Tipps benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>