Tipps gegen Rhododendronwanzen…

Die Rhododendronwanze wird als Schädling oft nicht erkannt, obwohl das Schadbild sehr charakteristisch ist. Die Blätter sind meist leicht eingerollt, erscheinen vertrocknet und fallen ab. Blattoberseits sind die Blätter gelblichweiß gesprenkelt (Saugstellen), blattunterseits findet sich eine auffällige bräunlichschwarze Verkrustung.

So können Sie leicht und einfach diese Ungeziefer bekämpfen:

1. Ab Mai schlüpfen die Jungen Insekten aus Eiern, die entlang der Blattmittelrippe gelegt wurden. Kontrollieren Sie Sie verstärkt in den Folgemonaten und spritzen Sie bei Befall mit Neudosan, Spruzit, Naturen oder Bio-Insektenfrei oder ähnlichen Mitteln. Benetzen Sie dabei die Blattunterseiten intensiv!

2. Rhododendron-Arten und -Sorten mit starker filziger Behaarung auf den Blattunterseiten werden nicht befallen!

Hier haben wir eine Auswahl unserer COMPO Artikel gegen Rhododendronwanzen:

FaziloTM Pflanzen-Spray

COMPO Schädlings-frei plus

COMPO Axoris® Insekten-frei Spritz- und Gießmittel

COMPO Axoris® Zierpflanzen-Spray

COMPO Axoris® Insekten-frei AF

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>