Der Buchsbaum „Blauer Heinz“

Dieser Buchsbaum ist eine sehr dekorative Sorte, die aber auch vielseitig zu nutzen ist. Um ein optimales Wachstum zu erreichen braucht er allerdings viel Pflege.  Beim Boden ist er nicht wählerisch und so können Sie ihn in lehmige schwere Böden wie auch in sandige leichte Böden pflanzen. Sollten Sie Ihn in einen Kübel pflanzen, dann achten Sie bitte darauf, dass dieser gross genug ist, da die Pflanze noch wächst. Er darf nicht zu übergossen werden, somit sollte eine Regenabfluss gewährleistet sein.  Beim Kübel sollte der Untersetzer frei von Wasser bleiben. Achten Sie beim Einpflanzen darauf, dass die Haarwurzeln immer bedeckt sind und nehmen Sie für den Kübel die beste Erde (mit viel Mineralien, Humus und Nährstoffen).
Im März sollten Sie der Pflanze einen Langzeitdünger geben. Ebenso wirksam sind Holzspäne.  Im Mai dann pflegen Sie Ihre Pflanze einmalig mit Buchsdünger, welchen Sie nur in den genässten Boden geben. In den Wintermonaten reicht es, wenn Sie Ihn 2-3 mal bewässern. Schützen Sie Ihn vor Schädlingen! Die Woll-und Schildläuse vertreiben Sie am besten, wenn Sie die Pflanze mit Sommerölen behandeln. Was auch sehr wirksam ist, ist die Verwendung von Knoblauchmitteln.
Im August oder spätestens im September sollten einen gründlichen Schnitt vornehmen. Falls im Frühjahr der Woll-Laus Befall zu hoch war, ist auch hier ein gründlicher Schnitt wirksam. Bei schädlingsfreien Exemplaren reicht es, wenn Sie die Pflanze alle 2 Jahre zurückschneiden.
Bei guter Pflege entwickelt sich die Pflanze zu einem Multitalent. Man kann mit ihm hervorragend Hecken pflanzen, die dank seinem dichten Wuchs als Wind-und Sichtschutz dienen.  Ebenfalls ist er für jeden Garten ein sehr dekoratives Element, welches man in verschiedenen Formen schneiden kann. Er kann ein runder Ball bleiben, wie auch ein abstraktes Kunstwerk. Dies liegt in der Hand des Gärtners.
Weitere Informationen über den Wuchs der Pflanze und seinen Besonderheiten, finden Sie hier in unserem Shop.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>